Terrainkurwege im Cuxland

Entdecken Sie unsere Terrainkurwege in den Kur- und Erholungsorten des Cuxlands bei eine leichten Wanderung, einem ausgiebigen Spaziergang oder sportlichem Nordic Walking.

Terrainkur oder Heilklimatisches Gehen bedeutet dosiertes Gehen auf Wegen mit unterschiedliche Eigenschaften bezüglich Länge, Lage und Beschaffenheit. Dabei ist es Ziel, die körperliche Leistung und insbesondere die Ausdauer zu steigern. Diese schonende Art des Kreislauftrainings im Heilkima (Reizklima) des Cuxlands kann positive Effekte auf Herz und Kreislauf sowie auf den Bewegungsapparat (Muskulatur und Gelenke) und natürlich auf das Atmungssystem haben.

Vor Beginn des Heilklimatischen Gehen sollte immer der Bade- bzw. Kurarzt aufgesucht werden, damit dieser die körperliche Belastbarkeit beurteilen kann und eine Überforderung vermieden wird.


Terrainkurwege im Cuxland:

Nordseeheilbad Cuxhaven

Vier Routen zwischen 4,5km und 11,5km Länge führen Sie entlang der Küste mit ihrer lilablühender Heide bis hinein in den Wernerwald. Die Routen sind mit grünen Pfeilen und Tourennummer ausgeschildert. Auskunft und Trainingspläne gibt es in den Tourist-Infos der Kurverwaltung des Nordseeheilbads Cuxhaven.

Bad Bederkesa

Gleich sieben Routen mit jeweils einer Länge zwischen 2,5km und 7,0km führen durch den Ort und um den See Bad Bederkesa's. Je nach Belastbarkeit kannn zwischen Wegen mit wenig und mäßiger Steigung gewählt werden. Tiersymbole weisen den Weg. Weitere Infos gibt es in der Tourist-Info in der Moor-Therme.