Sole

Sole entsteht, wenn Wasser einen sehr hohen Salzanteil aufweist. Da die Nordsee von Natur aus einen hohen Salzgehalt aufweist, kommt Sole auch im Cuxland bei wohltuenden Anwendungen zum Einsatz.

Wie kann sich Sole auf die Gesundheit auswirken?

Sole wird in Form von Bädern, Inhalationen und Trinkkuren bei Erkrankungen der Haut, der Atemwege und des Bewegungsapparates angewendet.

Welche Sole-Anwendungen gibt es im Cuxland?

Bei einem Sole-Bad, z.B. mit 3%-Solegehalt, ist der Auftrieb wegen des hohen Salzanteils deutlich höher als bei normalen Quell- oder Leitungswasser. Auf Grund dieses hohen Auftriebs wird der Körper im Wasser stark entlastet. Diese Entlastung kann sich positiv auf Gelenke und Muskeln auswirken. Auch bei Hauterkrankungen können Sole- und Meerwasserbädern wohltuend und beruhigend wirken.


Wo kommen Sole und Meerwasser im Cuxland zur Anwendung?

Dem Meer so nahe: Im Watt'n Bad in Dorum-Neufeld können Sie dank direktem Strandzugang auch ins Meer hüpfen.


Gut zu wissen: Anwendungen mit Salzwasser sind ein fester Bestandteil einer Thalasso-Kur.