Institut für Ernährung und Gesundheitsförderung

Wissen, Genuss und Lebensqualität, diese drei Eigenschaften miteinander zu verbinden, das schreibt sich das Institut für Ernährung und Gesundheitsförderung im Marschenhof Wremen auf seine Fahnen.

Übergewicht und dessen Folgen sind  heutzutage ein ernst zunehmendes Problem. Schon Kinder leiden aufgrund ihres zu hohen Körpergewichts an Diabetes oder Bluthochdruck.

Sind es auf der einen Seite die Zucker und Fette, die zu Übergewicht und der daraus resultierenden Ernährungskrankheiten führen und auf der anderen Seite die steigende Zahl der Zusatzstoffe.

Ernährungsgewohnheiten zu verändern ist schwer. Gehen Sie mit uns auf diese inspirierende Reise, bei der Sie nur gewinnen können. Wir bieten unsere Angebote zu den Themen Ernährung  - Stressbewältigung - Bewegung sowohl für Privatpersonen, als auch für Unternehmen an.

Weiterhin bietet das Institut bereits seit mehr als 10 Jahren erfolgreich Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) und Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF) in Betrieben, Städten und  Gemeinden an. Zu unseren Auftraggebern, die bereits Betriebliche Gesundheitsförderung durchgeführt haben, gehören: KSK Wesermünde/Hadeln, Amtsgericht Langen, Gemeinde Geestland, Gemeinde Loxstedt, Gewoba, Fa. Wähler Dorum u.v.a. größere und kleinere Unternehmen.   

Für weitergehende Informationen und Umsetzung von Betrieblichem Gesundheitsmanagement und Betrieblicher Gesundheitsförderung in Ihrem Betrieb, steht Ihnen unser betrieblicher Gesundheitsmanager, Herr Mathias Neumann, mit individueller Beratung zur Verfügung.

Übrigens, Maßnahmen im Bereich der betrieblichen Gesundheitsförderung können für das Unternehmen nach § 3, Nr. 34 EStG, bis 500 EUR jährlich pro Mitarbeiter lohnsteuer- und sozialversicherungsfrei als betriebliche Gesundheitsvorsorge steuerlich geltend gemacht werden.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wir beraten Sie gerne.

Angebot merken

Dipl. Oecotrophologin Petra Hencken

Marschenhof Wremen, In der Hofe 16
27639 Wurster Nordseeküste

Dipl. Oecotrophologin Petra Hencken
Tel.: 04705 - 81 08 01
info@petra-hencken.de
www.petra-hencken.de